Januar 2019

10.01.2019, 17:09

 english below

 

Wir möchten euch einladen an der zweiten Vollversammlung aller Artistraum

Nutzer*innen teilzunehmen! Sie findet

 

am 30.1. um 14 Uhr im Artistraum
 

statt.

 

Eins Mitschrift von dem bei der ersten VV im Dezember besprochenen findet ihr weiter unten.

Leider waren bei dieser VV nicht viele da, vielleicht ein schlechter Zeitpunkt.

Wir bitten euch nochmal sehr darum, disesen Termin jetzt möglich zu machen, es ist uns ein Anliegen einmal mit möglichst vielen Leuten, die den Artistraum nutzen zusammen zu kommen!

Wir möchten und müssen mit euch allen besprechen wie die Zukunft des Artistraums aussehen kann - wir werden nicht auf immer das zu dritt machen können und wir müssen Möglichkeiten finden, wir die Arbeit und die Verantwortung, die es braucht um diesen Raum aufrecht zu erhalten auf mehr Schultern verteilt werden kann. Dafür werden wir zunächst auch nochmal genauer darstellen, was alles dazu gehört um den Artistraum zu organisieren um dann im Einzelnen zu schauen was möglich ist.

Es ist wichtig, dass viele Leute da sind, damit wir gemeinsam nach Möglichkeiten suchen können.

Wir brauchen Unterstützung! Wir brauchen Menschen, die kontinuierlich und dauerhaft Verantwortung übernehmen! Wie genau das aussehen kann, das wollen wir mit euch gemeinsam rausfinden.

Also kommt und sichert die Zukunft des Artistraums!

 

Belegungen im Januar:

Mi. 23. - Fr. 25.1. von 17.30 - 21.30  kein offenes Training möglich
Sa 26. + So. 27.1. von 10.00 - 14.00 kein offenes Training möglich

Außerdem wird Anfang Februar ein Workshop stattfinden und zwar zu folgenden Zeiten:

7. und 8.2. 17-21 Uhr und 9. 11-15 Uhr und 10.2. 13-17 Uhr mit anschließender öffentl. Präsentation des Workshops um 18:30.
Der Workshop ist interdisziplinär für alle Bewegungskünste ebenso wie für Musiker*innen. Die Ausschreibung findet ihr auch  weiter unten. Es gibt noch freie Plätze! Leitet auch gern die Ankündigung weiter!
Während des Workshops ist kein offenes Training möglich!
 

Mitschrift der VV am 18.12.2018:

Aufgaben, die für den laufenden Betrieb im Artistraum gemacht werden müssen:

- Finanzen ( Tagesbeiträge, Kontoführung, Quittungen)

- Vermietungen/ Einführungen in den Raum für neue Nutzer*innen

- Öffentlichkeitsarbeit ( Website, Newsletter, Aushänge, Flyer, Mailbearbeitung, Telefon, FB/SocialMedia )

- "Hausmeister*innen" (Instandhaltung, Bauen, Putzen, etc.)

- Beteiligung an der Selbstverwaltungsstruktur des KuBiz, Plenumsteilnahme (alle 2 Wochen)

Diese Aufgaben werden im Moment, mehr und weniger gut und mit mehr und weniger Überfordeurng von uns zu dritt übernommen, das würden wir gerne ändern! Wir sind kein Verein, keine feste Struktur und sowieso keine bezahlten Stellen und machen das auch nur weil wir den Artistraum toll finden ;-)

Außerdem gibt es noch ganz viele Ideen und Möglichkeiten, was mit diese Raum gemacht werden könnte, die wir nicht schaffen oder die uns noch nicht eingefallen sind, also - wir brauchen Unterstützung und sind offen für Diskussionen und Überlegungen wie die Aufgaben organisiert werden könnten.


english:

We would like to invite you to the second Assembly of all artistraum
users*! It will take place

on 30.1. at 14 o'clock in artistraum.


A transcript of what was discussed at the first VV in December can be found below.

Unfortunately there weren't many at this assembly, maybe not a good time.

We ask you once again very much to make this date possible now, we want to gather with as many people as possible, who use the artistraum!
We would like and need to discuss with all of you how the future of the artistraum can look like - we won't forever be the three of us and we need to find ways we can do the share the responsibility it takes to maintain this space. For this we will first of all also to describe in more detail what it takes to make the artistraum work and then look in detail how it is possible to organise. It is important that many people are there, so that we can  search for possibilities together.

We need support! We need people who can continuously and take responsibility permanently! How exactly this can look, which we want to find out together.
So come and secure the future of the artist's dream!

Occupancy in January:

Wed. 23 - Fr. 25.1. from 17.30 - 21.30 no open training possible
Sa 26 + Sun 27.1. from 10.00 - 14.00 no open training possible


There will also be a workshop at the beginning of February at the following times:

7. and 8.2. 17-21 o'clock and 9. 11-15 o'clock and 10.2. 13-17 o'clock with following public presentation of the workshop at 18:30.
The workshop is interdisciplinary for all movement arts just like for musicians* inside. The announcement can be found in the appendix. There are still places available! Please also forward the announcement!
During the workshop no open training is possible.



Transcript of the VV on 18.12.2018:

Tasks, which have to be done for the running operation in the artistraum:

- Finances (daily contributions, account management, receipts)

- Rentals/ introductions to the room for new users*

- Publicity ( website, newsletter, notices, flyers, mail processing, telephone, FB/SocialMedia )

- "caretakers" (maintenance, building, cleaning, etc.)

- Participation in the self-administration structure of the KuBiz, plenum participation (every 2 weeks)

At the moment, these tasks are done more and less well and with more and less overforging by the three of us, we would like to change that! We are not a Verein, not a fixed structure and anyway no paid positions and we do this only because we like the artistraum ;-)

In addition there are still many ideas and possibilities, what could be done with this space, which we do not create or which have not yet occurred to us, so - we need support and are open for discussions and considerations how the tasks could be organized.


flyers Molding the void Artistraum2.jpgflyers Molding the void Artistraum.jpg